PHOTOVOLTAIK-FÖRDERUNG IN ÖSTERREICH

WIR ÜBERNEHMEN GERNE FÜR DICH DIE FÖRDER-ANTRAGSTELLUNG.

FÖRDERUNG LAND- UND FORSTWIRTE

Land- und Forstwirte
Förderperiode 2017

Du bist ein österreichischer land- und forstwirtschaftlicher Betrieb mit einer LFBIS-Betriebsnummer?

Deine Photovoltaik-Anlage kann von 5,00 bis 50 kWp Leistung im Rahmen der verfügbaren Budgetmittel mit einem Investitionszuschuss von 275 Euro/kWp aus Bundesfördermitteln des Klima- und Energiefonds gefördert werden.

 

Dein Ansprech-Partner ist der Klima- und Energiefonds, oder schreibe uns eine Nachricht. Wir unterstützen Dich gerne bei den Förderformalitäten.

 

FÖRDERUNG FÜR PRIVATE, GEWERBE, GEMEINDEN

Privathaushalt und Gewerbe
Förderperiode 2017

Deine Photovoltaik-Anlage kann bis 5,00 kWp Leistung im Rahmen der verfügbaren Budgetmittel mit einem Investitionszuschuss von 275 Euro/kWp aus Bundesfördermitteln des Klima- und Energiefonds gefördert werden.

 

Dein Ansprech-Partner ist der Klima- und Energiefonds, oder schreibe uns eine Nachricht.

 

OEMAG, Tarif- und Investitionsförderung

Einspeise-Tarif und Investitionszuschuss OeMAG

Photovoltaik-Anlagen von 5,00 kWp bis 200,00 kWp Leistung werden mit gesonderten Einspeise-Tarifen gemäß Ökostromgesetz und Ökostromverordnung 2017 für dreizehn Jahre unterstützt. Ihr Ansprech-Partner ist die OeMAG, Österreichische Ökostrom-Abwicklungsstelle.

 

Anträge auf Förderung von Ökostromanlagen können ab 09.01.2017, 17:00 Uhr MEZ online eingebracht werden. Für PV-Anlagen von über 5 kWp bis max. 200 kWp, die ausschließlich auf einem Gebäude angebracht sind, gibt es im Jahr 2017 einen Einspeise-Tarif von 7,91 Cent/kWh und eine Investitionsförderung von 375 Eur/kWp.

 

>> weiterlesen www.oem-ag.at

Investitionszuschuss OeMAG (Kleine Ökostromnovelle)

Photovoltaik-Anlagen von 5,00 kWp bis 500,00 kWp Leistung werden durch die Novellierung des Ökostromgesetzes, welche im Jänner 2018 in Kraft tritt, mit einem Investitionszuschuss unterstützt. Ihr Ansprech-Partner ist die OeMAG, Österreichische Ökostrom-Abwicklungsstelle.

 

Für PV-Anlagen von über 5 kWp bis max. 100 kWp, die ausschließlich auf einem Gebäude, einer baulichen Anlage oder auf einer Betriebsfläche angebracht sind, gibt es einen Investitionszuschuss von 250 EUR/kWp. Weiters gibt es für  PV-Anlagen von 100 kWp bis max. 500 kWp einen Investitionszuschuss von 200 EUR/kWp.

 

Für Speichersysteme gibt es einen Investitionszuschuss von EUR 500/kWh, wobei die Speicherkapazität min. 0,5 kWh/kWp bzw. max. 10 kWh/kWp betragen darf.

 

Anträge auf den Investitionszuschuss können ab Jänner 2018 online eingebracht werden (Das genaue Datum wird noch bekanntgegeben).

 

>> weiterlesen: Gesamter Gesetzestext

FÖRDERUNG ELEKTRO-FAHRZEUGE

Elektro-Fahrzeuge
Förderperiode 2017

Beim Kauf von einem Elektro-Fahrzeug ist ein Zuschuss von

 

1.500€ vom Fahrzeughändler
2.500€ vom Klima- und Energiefonds
und für steirische Einwohner zusätzliche 1.000€ vom Land Steiermark möglich.

 

Dein Ansprechpartner ist der Klima- und Energiefonds, oder schreibe uns eine Nachricht.

 

Leitfaden für Elektro-Fahrzeuge

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen